Zum Hauptinhalt wechseln
Training

Laterale Übungen für die Schulter

Laterale Übungen für die Schulter
Myprotein
Autor und Experte4 Tage Ago
Das Profil von Myprotein ansehen

Von Finlay Green

Wir verstehen es – wenn man immer und immer wieder dieselbe Übung ausführt, wird es mit der Zeit ein wenig langweilig. Jeder von uns braucht hin und wieder ein bisschen Abwechslung im Alltag und beim Training.

Wenn du keine Lust mehr auf das klassische Seitheben hast, solltest du diese drei Übungsvariationen in deine Trainingsroutine integrieren:

 

Allround Seitheben

Eine großartige Übung, um die Time Under Tension beim Seitheben zu erhöhen.

  1. Beginne, indem du zunächst ein reguläres Seitheben durchführst.
  2. Sobald du das obere Ende der Bewegung erreicht hast, bewegst du deine Arme nach vorne und senkst diese über deinen Beinen bis zu den Seiten ab.
  3. Kehre die Bewegung nun um und beginne von vorne, um eine Wiederholung zu absolvieren.

 

Seitheben, lehnend

Eine exzellente Bewegung, wenn du darauf abzielst den Bewegungsradius bei jeder einzelnen Wiederholung zu vergrößern. Alles, was du dafür brauchst, ist ein Widerstandsband oder einen Kabelzug.

  1. Nutze entweder eine Trainingsmaschine oder ein festes Objekt (z.B. eine Stange), um dich seitlich anzulehnen, bis der Arm, mit dem du greifst, vollständig gestreckt ist.
  2. Positioniere das Widerstandsband oder Kabel vor deinem Bein.
  3. Beginne die Bewegung, indem du den Arm seitlich hebst und mit dem Körper eine „T“-Form bildet. Sobald du das obere Ende der Bewegung erreicht hast, senkst du den Arm wieder kontrolliert zum Bein runter.

 

Kurzhantel-Seitheben, lehnend

Die letzte Variation ist ideal für all jene, die ihren Lat bereits zu Beginn von jeder Wiederholung involvieren möchten. Alles, was du dafür brauchst, ist eine Kurzhantel sowie eine Bank.

  1. Begib dich in die Position, indem du ein Knie seitlich auf der Bank abstützt und das andere Bein fest auf dem Boden steht.
  2. Halte die Kurzhantel mit dem Arm über die Rückenlehne der Bank, wobei deine Achsel am oberen Ende ruht.
  3. Ergreife nun mit der anderen Hand die Rückenlehne, damit du genug Unterstützung hast, während du den anderen Arm seitlich hebst. Senke das Gewicht anschließend wieder kontrolliert ab, sobald du das obere Ende der Bewegung erreicht hast.

 

Take Home Message

Wir alle wissen, dass das Wiederholung der gleichen Übungen irgendwann repetitiv wird. Wenn du ein wenig Abwechslung und Varietät beim Seitheben brauchst, solltest du diese drei Alternativübungen in deine Routine integrieren und ausprobieren.

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Training

Baue größere Schultern auf mit diesem kompletten Schulter-Workout

Marino Katsouris zeigt dir, wie du alle drei Schulterköpfe anvisierst.

Training

Baue in nur 12 Wochen breitere Schultern auf

Kalorien, Schlaf und viel Konzentration auf die Deltamuskulatur.

Myprotein
Autor und Experte
Das Profil von Myprotein ansehen
myprotein