Zum Hauptinhalt wechseln
Lifestyle

Die stärksten Brüder der Welt zerstören ein 6-Gänge-Frühstück

Die stärksten Brüder der Welt zerstören ein 6-Gänge-Frühstück
Emily Wilcock
Autor und Experte1 Jahr Ago
Das Profil von Emily Wilcock ansehen

Den Stoltmans, auch bekannt als die stärksten Brüder der Welt, ist es nicht fremd, viel zu essen. Kushi, die Ehefrau von Luke Stoltman, hat schon einmal verraten, was es braucht, um einen Strongman zu ernähren. Es ist im Grunde ein Vollzeitjob.

Im Vorfeld eines Wettkampfs sind sie dafür bekannt, fünf oder sechs große Mahlzeiten am Tag zu sich zu nehmen. Aber in diesem Video hatten sie das alles zum Frühstück. Buchstäblich.

Lifestyle

10.000 Kilokalorien pro Tag | So ernährt sich ein Strongman

Frühstück, erstes Mittagessen, zweites Mittagessen, Nachtisch und Abendessen.

 

Anlässlich der Eröffnung des Hillhead Café, eines neuen Frühstückslokals in Inverness, das von Köchen mit Michelin-Auszeichnung geführt wird, haben die Brüder die Speisekarte erkundet. Und die einzig richtige Art, ein neues Lokal zu testen? Alles bestellen. Ganz klar.

https://www.youtube.com/watch?v=HfHfsj5fVSs&feature=emb_logo

Als ersten Gang gab es eine Summer Breakfast Bowl. Das ist das Letzte, was ich von zwei fleischliebenden starken Männern erwartet hätte.

Das Müsli, der Joghurt, die Beeren und der Zitronenaufstrich kamen in kleinen Schälchen. Und sie machten kurzen Prozess und vertilgten alles in wenigen Bissen. Lukes Stöhnen war ein verräterisches Zeichen dafür, dass es ihm schmeckte.

Als Nächstes gab es Buttermilchpfannkuchen nach amerikanischer Art. Allein der Gedanke daran ließ den Brüdern das Wasser im Munde zusammenlaufen. Sie können sich also vorstellen, wie groß die Aufregung war, als sie ankamen. Durchwachsener Speck, saure Sahne, Blaubeeren und Ahornsirup, die sich übereinander stapelten. Es war so gut, dass Luke seinen Teller leerleckte.

Und das Gericht, mit dem sie die Mittellinie erreichten? Geräucherter Lachs, Avocadopüree und pochierte Eier. Luke hatte Glück mit einer doppelten Portion Lachs, denn Tom isst keinen Fisch und keine Eier zusammen. Ein Volltreffer. Man kann nie zu viel Omega-3-Fettsäuren haben.

Der vierte Gang war der Hauptgang. Der Tornagrain. Speck, Wurst, Ei, Tomate, Blutwurst und Pilze. Ein normaler Mensch hätte nicht mehr viel Platz, wenn er das weggeschafft hätte. Aber für die Stoltmans ist das im Grunde eine Vorspeise.

Jede gute Speisekarte braucht ein oder zwei vegane Optionen. Das ist zwar nicht ihr übliches Terrain, aber die Brüder dachten, sie probieren es einfach mal aus. Und sie waren froh, dass sie es taten. Veganer Halloumi, Avocado, Tomate, veganer Haggis und einige sehr scharfe Bohnen. "Ich glaube, die Veganer werden das lieben", sagte Tom.

Und zu guter Letzt: Die Frühstücksplatte zum Teilen. Die Krönung des Ganzen. Erdbeer-Overnight-Oats, Pfannkuchen mit durchwachsenem Speck und Müsliriegel mit Himbeeren.

 

 

Take Home Message

Nach sage und schreibe 6 Gängen waren die Brüder nicht so satt, wie man erwarten würde. Ich müsste mich nach so viel Essen hinlegen, aber für Tom und Luke ist es ein ganz normaler Tag im Büro.

Luke hat die Pfannkuchen am meisten genossen, und Tom konnte sich nicht zwischen der Frühstücksschüssel und den Pfannkuchen entscheiden.

Trotzdem kann man sagen, dass es ihnen geschmeckt hat.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Emily Wilcock
Autor und Experte
Das Profil von Emily Wilcock ansehen
Emily studiert Business Management & Marketing an der University of Birmingham und absolviert derzeit ihr Praktikumsjahr. Sie interessiert sich sowohl für das Schreiben, als auch für Fitness und ist froh, dass sie nun beides miteinander verbinden kann. Sie verbringt gerne Zeit mit ihren Freunden, sowohl im als auch außerhalb des Fitnessstudios.
myprotein