Lifestyle

Unglaubliche 90-Tage-Transformation: Kameramann baut 7 kg Masse auf

YouTuber und Myprotein Ambassador Stan Browney ist bekannt für seine außergewöhnlichen Challenges. Er hat bereits verrückte Transformationen, Weltrekordversuche und viele weitere, einprägsame Dinge hinter sich gebracht. Einmal hat er sogar versucht, innerhalb von 24 Stunden zum Profi-Turner zu werden.

Aber für diese Challenge nimmt er seinen eigenen Kameramann ins Visier und fordert den 23-jährigen Lennard zu einer 90-Tage-Transformation heraus. Lennard hat keinerlei Erfahrung in Sachen Training, vergisst es zu essen und hat keine Ahnung, was es mit dem Begriff „Körperfettanteil“ auf sich hat.

Lennard hat sich seine Transformation selbst eingebrockt, indem er ein Kommentar unter einem von Browneys YouTube-Videos hinterlassen hat. „Haha du solltest mal deinen Kameramann transformieren. Der sieht verdammt schwach aus.“ Lennard meinte, es eigentlich nur ein Spaß gewesen, aber Browney entschied sich, ihn ernst zu nehmen.

Oh, und es gibt auch noch einen RIESIGEN Anreiz für Lennard, die Challenge erfolgreich zu beenden. Wenn er all seine Ziele erreicht, bekommt er den gesamten Gewinn, den das Video, das seines Fortschritts nach 30 Tagen dokumentiert, durch Werbungen einnimmt. Also lasst uns mal sehen, wie Lennard sich geschlagen hat.

 

Am Anfang haben Browney und sein Team Lennards Maße genommen, sowie sein Gewicht und seinen Körperfettanteil festgehalten.

 

Die Daten zum 1. Tag

  • Gewicht: 69,5 kg
  • Schultern: 112 cm
  • Brust: 93 cm
  • Hüfte: 80 cm
  • Oberschenkel: R:54 cm L:53 cm
  • Oberarme: R:28 cm L:28 cm
  • 11,9 % Körperfettanteil
  • 49 % fettfreie Muskelmasse

Außerdem musste Lennard ein paar Fitness-Tests machen, die er dann an Tag 30, 60 und 90 wiederholen sollte. Am ersten Tag der Challenge sah Lennards Leistung folgendermaßen aus:

  • 5 Klimmzüge
  • 95 cm Box Jump
  • 15 Liegestütze
  • 28 Sekunden um 20 Kalorien auf dem Fahrrad zu verbrennen (Browneys Ziel war es, diese Zeit bis zu Tag 90 auf 20 Sekunden zu reduzieren)

Außerdem hoffte er, dass Lennard bei der Challenge alles geben und einiges an Muskulatur aufbauen würde. Denn um den Preis zu gewinnen, musste er jedes der festgelegten Ziele erreichen.

 

Lennards Ziele

  1. 7 kg an Muskeln zunehmen
  2. Seine Kraft verdoppeln
  3. Selbstbewusster werden

Nachdem die Maße genommen, die Ziele festgelegt und ausreichend Myprotein Goodies ausgeteilt wurden, die Lennard bei seinem Vorhaben unterstützen sollten, ging es los.

Lennard richtete sich ein kleines Home Gym ein, machte sich mit seinem Trainingsplan vertraut und aß mehr, als er je zuvor gegessen hatte. Unter diesen Voraussetzungen absolvierte er schließlich sein erstes Workout. Alles sah gut aus… Bis er an Tag 2 merkte, dass er sogar an Gewicht verloren hatte. Aber die Challenge hatte gerade erst begonnen und Lennard ließ sich nicht entmutigen. Er trainierte sogar in einem kleinen Hotelzimmer, während er Urlaub in Frankreich machte.

Und ehe er sich versah, war schon Tag 30 und der erste Check-In wurde fällig.

 

Die Daten zum 30. Tag

Tag 30 brachte Lennard zum Nachdenken und er meinte: „der Kommentar war ein Witz, aber natürlich war auch etwas Wahres dran. Wenn ich in den Spiegel geschaut habe, fühlte ich mich schwach.“

 

Maße

  • Gewicht: 74,5 kg
  • Schultern: 120 cm
  • Brust: 98 cm
  • Hüfte: 82 cm
  • Oberschenkel: R:57cm L:56 cm
  • Oberarme: R:30 cm L:30 cm

 

Fitness

  • 8 Klimmzüge
  • 26 Liegestütze
  • 23 Sekunden, um 20 Kalorien auf dem Fahrrad zu verbrennen

 

Nachdem er die ersten 30 Tage lang nur Erfolge erzielte, war Lennard motiviert und selbstbewusst.

„Nach Tag 30 merkte ich, dass regelmäßiges Training und eine gesunde Ernährung wirklich funktionierten.

In den Tagen 31 bis 60 wurden die Workouts intensiver und es wurden mehr explosive Bewegungen integriert, sodass Lennard weiterhin gefordert war. Lennard hat sich durchgekämpft und war am 60. Tag stärker als eh und je.

 

Die Daten zum 60. Tag

Maße

  • Schultern: 121 cm
  • Brust: 100 cm
  • Hüfte: 83 cm
  • Oberschenkel:  R:59cm L:58 cm
  • Oberarme: R:32 cm L:32 cm

Fitness

  • Beinahe 10 Klimmzüge
  • 28 Liegestütze
  • 21 Sekunden, um 20 Kalorien auf dem Fahrrad zu verbrennen
  • 108 cm Box Jump
  • Balls Test: 31 Sekunden

 

Bis hierher gab es für Lennard kaum Probleme. Aber seine Fortschritte verlangsamten sich und die letzten 30 Tage waren wirklich hart für ihn.

Das erste Desaster ließ nicht lange auf sich warten: Lennards Vorrat an Myprotein Supplementen ging zur Neige. Er hatte keinen Protein Pancake Mix mehr für sein Frühstück, kein Impact Whey für seine täglichen Shakes und auch die anderen Snacks gingen ihm aus. Aber glücklicherweise versorgte ihn Browney mit Nachschub und die Panik legte sich.

Aber das sollte nicht der letzte Rückschlag bleiben.

 

„Es lief nicht alles nach Plan“

An Tag 65 verletzte sich Lennard als er am Strand rumalberte. Jap, nicht einmal während eines Workouts. Er fiel komisch hin und verletzte sich seinen Knöchel, was bedeutete, dass er eine Weile lang keine Beine trainieren konnte.

Dann, an Tag 72, wurde Lennard krank und musste ein paar Workouts ausfallen lassen.

Dann (jap, es kommt noch mehr) verstauchte er sich seinen Knöchel beim Warm-Up für eine Einheit. Und das war der Punkt, an dem der Stress und Zweifel die Überhand übernahmen.

„Ich war besorgt. Die letzten Wochen waren wirklich stressig gewesen. Auf der Arbeit ist einiges los und ich habe dieses große Kunst-Projekt, an dem ich arbeitet und es lief nicht alles nach Plan.

„Und in Zeiten, in denen ich mich gestresst fühle, verliere ich meinen Appetit und höre auf zu essen. Das passiert auch aktuell. Ich finde es mega schwer mich zum Essen zu zwingen, wenn ich nicht hungrig bin, sodass ich an Gewicht verliere. Das stresst mich noch mehr und ich esse noch weniger.

„Ich muss meine Ziele erreichen und es geht noch nicht einmal ums Geld. Das Video nach Tag 30 war sehr beliebt und ich habe so viele großartige Kommentare von den Leuten bekommen, die sich wirklich etwas aus meinem Fortschritt machen und ich möchte sie nicht enttäuschen.

Aber so etwas ist ganz normal bei einer Fitness Challenge und Lennard würde nicht 10 Tage vor Ende aufgeben. Er hat sich wieder zusammengerissen und noch einmal alles gegeben.

In der letzten Woche eröffnete Browney Lennard, dass sie seine Ernährung in Vorbereitung auf ein Foto-Shooting ändern würden. Es war brutal (und nicht weiterzuempfehlen). Lennard musste Kohlenhydrate zurückschrauben und ordentlich Wasser trinken.

„Wenn du immer weniger Kohlenhydrate zu dir nimmst und dann am letzten Tag vor dem Shooting wieder auflädst, siehst du für die Foto-Session richtig prall und massiv aus.

„Und am letzten Tag dehydrieren wir dich dann, damit du für das Shooting gut aussiehst. Diese Ernährungsweise ist aber definitiv nicht zu empfehlen.“

Nach der wohl anstrengendsten Woche der gesamten 90-Tage-Challenge befand sich Lennard an der Ziellinie. Die Zeit für das finale Check-In war gekommen.

 

Finales Check-In und Foto-Shooting an Tag 90

Maße

  • Gewicht: 76,5 kg
  • Schultern: 123 cm
  • Brust: 103 cm
  • Oberarme: R:32 cm L:32 cm
  • Hüfte: 83 cm
  • Oberschenkel: R:61 cm L:59 cm

Fitness

  • 11 Klimmzüge
  • 35 Liegestütze
  • Balls Test: 12 Sekunden
  • 18 Sekunden, um 20 Kalorien auf dem Fahrrad zu verbrennen

 

Lennard hat diese Challenge mehr als bestanden. Er verdoppelte seine Kraft, nahm 7 kg zu und baute sein Selbstbewusst auf – im Gym sowie außerhalb.

Nach dem Foto-Shooting war es an der Zeit herauszufinden, wie hoch Lennards Gewinn war. Browney hat die Daten des Videos ausgewertet und kam zu dem Schluss, dass Lennard stolze $10.071 zustanden. Das ist ein ganz schön großer Bonus. Und was möchte sich Lennard damit kaufen? Eine Kamera. Natürlich.

 

Take Home Message

In 90 Tagen hat Lennard eine unglaubliche Transformation hingelegt. Welch beeindruckende Leistung. Der monetäre Anreiz hat vermutlich seinen Teil dazu beigetragen, aber Lennard meint, dass ihn vor allem die Unterstützung der Zuschauer dazu motiviert hat, weiterzumachen und durchzuhalten.

Und selbstverständlich möchten wir denken, dass auch wir eine Rolle gespielt haben, indem wir Lennard mit Whey und Protein Pancakes auf dem richtigen Kurs gehalten haben.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

So hoch sind die Lebenserhaltungskosten eines Elite Strongman

Lifestyle

So hoch sind die Lebenserhaltungskosten eines Elite Strongman

Und von diesen Kerlen gibt es gleich zwei!

2022-08-03 06:15:42Von Emily Wilcock

200 Liegestütze pro Tag Vs. alle zwei Tage | So lief die Challenge

Uncategorised

200 Liegestütze pro Tag Vs. alle zwei Tage | So lief die Challenge

6.000 Liegestütze in einem Monat.

2022-07-20 06:45:48Von Monica Green



Monica Green

Monica Green

Autor und Experte

Ursprünglich aus dem Süden Londons stammend, schloss Monica an der Universität Leeds mit einem Abschluss in Philosophie ab. Nachdem sie während ihres Studiums die Liebe zum Fitnessstudio entdeckt hatte, wurde Monica vom Krafttraining angezogen, welches ihr in ihrer stressigen Studienzeit sehr geholfen hat. Nachdem sie für eine beliebte Studenten-Website geschrieben hatte, entwickelte Monica ihre Fähigkeiten als Autorin weiter und schrieb regelmäßig Trend-Artikel. Sie ist begeistert, ihre Liebe zum Schreiben mit ihrer Leidenschaft für das Fitnessstudio verbinden zu können. Monica liebt es in ihrer Freizeit zu kochen, Restaurants mit Freunden auszuprobieren und neue Wanderwege zu erkunden.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt Kaufen!