Supplemente

Ist veganes Kollagen genauso gut, wie tierisches Kollagen?

Kollagen ist ein beliebtes, proteinreiche Supplement, welches sich positiv auf deine Haut, Verdauung sowie Gelenke auswirkt und dich auch in anderen Bereichen unterstützt. Obwohl Fisch- oder Rinderkollagen zu den häufigsten Arten auf dem Markt zählen, gibt es mittlerweile auch vegane Varianten zu kaufen.

Da Kollagen vom Körper gebildet wird, musste man es bisher immer über tierische Quellen supplementieren. Jetzt aber gibt es veganes Kollagen, welches aus Bakterien und Hefen gewonnen wird und dieselben Vorteile mit sich bringt, wie die tierische Alternative:

Ist veganes Kollagen genauso gut, wie tierisches Kollagen?


 

Was ist Kollagen?

Kollagen ist ein Protein, welches in unserer Haut sowie unseren Knochen, Haaren, Nägeln und Gelenken zu finden ist. Der menschliche Körper kann es selbst herstellen, es kommt aber auch in Tieren wie Fischen und Kühen vor, sodass diese als natürliche Quellen für Kollagen-Supplements dienen.

Da unsere Kollagenspeicher im Körper mit den Jahren abnehmen, greifen viele Menschen auf entsprechende Supplemente zurück, um ihren Kollagenspiegel zu unterstützen und Altersprozesse zu verlangsamen.

 

Wie wirkt es?

Kollagen ist ein Strukturprotein, dass unsere Körper stärkt und widerstandsfähig macht. Es sorgt dafür, dass unsere Haut elastisch, unsere Gelenke mobil und unsere Knochen festbleiben.

Obwohl es, im Gegensatz zu Whey und anderen Proteinpulver, nicht von den Muskeln absorbiert wird, kann es unserem Körper signalisieren, mehr Kollagen zu produzieren und so unsere Muskulatur zu stärken (1).

Im medizinischen Kontext wird es sowohl dazu verwendet, Haut, Gelenke sowie die Gesundheit unserer Augen zu unterstützen als auch als leistungssteigerndes Supplement.

 

Aus was besteht tierisches Kollagen?

Rinder- bzw. Fischkollagen wird gewonnen, indem Kuh- oder Fischknochen mit anderen tierischen Nebenprodukten gekocht werden.

Die so produzierten Pulver oder flüssigen Supplements sind oftmals geschmacks- sowie geruchslos, passen aber selbstverständlich nicht in eine vegetarische Ernährung – und schon gar nicht in eine vegane.

 

Wie wird veganes Kollagen hergestellt?

Veganes Kollagen wird in einem Labor hergestellt. Wissenschaftler sind dazu in der Lage, Hefen und Bakterien so zu beeinflussen, dass sie Gene preisgeben, die den Bausteinen des Kollagenproteins entsprechen, ohne dabei auf eine tierische Quelle zurückgreifen zu müssen (3).

Auf diese Weise können sie die Proteine so manipulieren, damit sie dieselbe Struktur wie das menschliche Kollagen aufweisen.

 

Was sind die Vorteile von Kollagen?

Wenn du ein Kollagen-Supplement einnimmst, sendest du Signale, wodurch der Körper die eigene Produktion ankurbelt. Denn sobald sich freies Kollagen in unserem System befindet (durch die Einnahme eines Supplements), glaubt der Körper, dass seine eigene Versorgung nicht mehr ausreicht und regt die natürliche Kollagenproduktion an.

Zu den möglichen Vorteilen von Kollagen zählen eine gesündere Haut (sie wird geschmeidiger und elastischer), gesündere Gelenke sowie Knochen und ein verbessertes Wachstum von Haaren und Nägeln (1).

Kollagen unterstützt außerdem die Wirkung von Creatin in unseren Muskeln, wodurch die Regeneration zwischen den Workouts und der Muskelaufbau verbessert wird (2). 

 

Gibt es Unterschiede zwischen veganem und tierischem Kollagen?

Tierisches Kollagen stammt in der Regel aus gleichbleibenden Quellen. Wenn es jedoch darum geht, veganes Kollagen herzustellen, kommen verschiedene Arten von Bakterien und Hefen zum Einsatz.

In einer Studie wird erwähnt, dass derzeit P. pastoris das bevorzugte Bakterium für die Produktion darstellt. Auf diesem Gebiet ist jedoch noch mehr Forschung notwendig (3).

Welche Bakterien für die Herstellung verwendet werden, kannst du auf der Verpackung des jeweiligen Kollagens nachlesen.

 

Ist veganes Kollagen genauso gut?

Da die letztendliche Struktur des veganen Kollagens identisch mit der des menschlichen ist, sollte es ebenso effektiv sein wie die tierischen Supplemente.

Auf diesem Gebiet wird kontinuierlich geforscht, sodass man hier sicherlich noch auf weitere interessante Ergebnisse stoßen wird.

 

Take Home Message

Sportler, die sich rein pflanzlich ernähren, haben aufgrund des Herstellungsprozesses vermutlich immer einen großen Bogen um Kollagen-Supplements gemacht. Aber jetzt gibt es eine nachhaltige, vegane Alternative zu dem Kollagen aus Rind oder Fisch.

Auch wenn die Vorteile und Wirkung von Kollagen nach wie vor untersucht werden, können jetzt auch Veganer auf Kollagen zurückgreifen und ihrer Gesundheit sowie Leistung etwas Gutes tun – Genauso wie diejenigen, die das herkömmliche Kollagen verwenden.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Funktionieren Kollagen Supplemente? Und welche Kollagen-Typen sind die Richtigen?

Supplemente

Funktionieren Kollagen Supplemente? Und welche Kollagen-Typen sind die Richtigen?

Finder heraus, was Kallagen für dich tun kann.

2020-05-21 16:00:39Von Claire Muszalski

Was ist Kollagen Protein? Und wie wirkt es?

Supplemente

Was ist Kollagen Protein? Und wie wirkt es?

Ist Kollagen das Richtige für dich?

2020-04-22 12:50:31Von Claire Muszalski

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.


  1. Borumand, M., & Sibilla, S. (2014). Daily consumption of the collagen supplement Pure Gold Collagen® reduces visible signs of aging. Clinical interventions in aging, 9, 1747.
  2. Hashim, P., Ridzwan, M. M., Bakar, J., & Hashim, M. D. (2015). Collagen in food and beverage industries. International Food Research Journal22(1), 1. 
  3. Báez, J., Olsen, D. & Polarek, J.W. Recombinant microbial systems for the production of human collagen andgelatin. Appl Microbiol Biotechnol 69, 245–252 (2005). https://doi.org/10.1007/s00253-005-0180-x 


Claire Muszalski

Claire Muszalski

Zugelassene Diätassistentin

Claire ist eine, von der Academy of Nutrition and Dietetics registrierte, Ernährungsberaterin und ein, durch das International Consortium for Health and Wellness Coaching board-zertifizierter, Health & Wellness Coach. Sie verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Biologie und einen Master-Abschluss in klinischer Diätik & Ernährung von der Universität in Pittsburgh.

Das Reden und Schreiben über Ernährung und Fitness ist Claire eine Herzensangelegenheit und sie liebt es ihre Erfahrung dafür zu verwenden, anderen beim Erreichen ihrer Ziele zu helfen.

Claire ist außerdem ein zertifizierter Indoor Cycling Instructor und sie liebt den mentalen und körperlichen Boost, den sie durch regelmäßige Yoga-Sessions bekommt. Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, sich fit zu halten, dann feuert sie die Heimatvereine von Pittsburgh an oder kocht für ihre Familie und sich in der heimischen Küche.

Finde hier mehr über Clairs Erfahrung heraus.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt Kaufen!