Training

Probiere Stephen’s Urlaubs-Workout | #MyChallenge

Probiere Stephen’s Urlaubs-Workout | #MyChallenge

Der Urlaub ist in der Regel eine Zeit zum Entspannen, zum Spaß haben und um viel Essen und Trinken zu genießen – nicht für Stephen.

Während er seine Bewegungen mit Adam auf den Straßen von Manchester perfektioniert, bereitet er seinen Körper mit Übungen im Fitnessstudio (auf Mallorca) auf die körperlichen Anforderungen des Parkours vor.

Parkour erfordert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Gleichgewicht, daher ist es wichtig, Bewegungen, die sich auf diese Bereiche konzentrieren, in das eigene Training einzubeziehen.

Erfahre, was Stephen gemacht hat, als er das Fitnessstudio im Hotel besuchte…

So funktioniert das Holiday Workout:

Laufen

Laufen ist eine großartige Möglichkeit, um Ausdauer aufzubauen und sich auf die ständige Bewegung und das Laufen vorzubereiten, die Parkour erfordert.

Was Stephen getan hat: 10 Minuten Laufen bei 10,5 km/h Geschwindigkeit

Klimmzüge mit weitem Griff

Klimmzüge mit weitem Griff sind eine ausgezeichnete Kraftübung für den Oberkörper, die auf Rücken, Brust, Schultern und Arme abzielt.

Was Stephen getan hat: 5 Klimmzüge pro Minute für 15 Minuten.

Wie man Klimmzüge mit weitem Griff ausführt:

  1. Greife nach oben und ergreife mit jeder Hand die Dein Griff sollte breiter sein als dein Körper.
  2. Hänge mit ausgestreckten Armen an der Stange. Dies wird deine Ausgangsposition sein.
  3. Zieh deinen Körper nach oben zur Stange. Schwinge nicht und verwende keinen Schwung, um die Bewegung durchzuführen.
  4. Pausiere oben, bevor du dich wieder in die Ausgangsposition absenkst.

Goblet Squats

Der Goblet Squat ist eine Unterkörperübung, welche die Kraft in den Beinen erhöht.

 

Was Stephen getan hat: 10 Wiederholungen, 4 Sätze (mit 10kg Gewicht)

Wie man Goblet Squats ausführt:

  1. Stehe gerade auf, während du eine Kettlebell oder Kurzhantel in der Nähe deiner Brust hältst. Dies wird deine Ausgangsposition sein.
  2. Knie dich hin, bis deine Kniesehnen an deinen Waden sind. Halte deinen Rücken gerade.
  3. Halte unten an, bevor du in die Ausgangsposition zurückkehrst.

Box (Wall) Jumps

Der Boxsprung ist eine plyometrischer Bewegung, die dabei helfen kann, die Muskeln in deinem Unterkörper zu stärken – Gesäßmuskeln, Quads, Waden und Kniesehnen.

Wenn es keine Box gibt, dann kannst du, genau wie Stephen, eine Wand benutzen.

Was Stephen getan hat: 10 Wiederholungen, 4 Sätze

Wie man einen Box Jump ausführt:

  1. Stehe etwa einen Fuß von der Box entfernt und halte die Füße hüftbreit auseinander.
  2. Werfe deine Hände hinter dich, während du dich bereit zum Sprung machst.
  3. Schwinge deine Arme nach oben, um an Schwung zu gewinnen, während du mit ausgestreckten Beinen springst.
  4. Lande mit den Füßen auf der Box, hüftbreit auseinander.
  5. Spring von der Box und wiederhole die Bewegung.

Kurzhantel-Schulterdrücken, stehend

Baue mit dieser kraftvollen Übung breite Schultern auf.

Was Stephen getan hat: 10 Wiederholungen, 4 Sets (10kg Kurzhanteln)

Wie man Kurzhantel-Schulterdrücken im Stehen ausführt:

  1. Halte die Hanteln an den Schultern, mit den Handflächen nach vorne.
  2. Strecke die Ellenbogen durch, ohne dich zurückzulehnen, um die Gewichte über deinem Kopf zu drücken.
  3. Kehre zurück in die Ausgangsposition und wiederhole das Ganze.

Cooldown

Der Zweck des Cooldowns nach dem Training besteht darin, die Herzfrequenz und Atmung wieder zu normalisieren.

Was Stephen getan hat: 10-minütiges Joggen/Wandern.

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Einführung in den Parkour Sport | Was du darüber wissen solltest

Training

Einführung in den Parkour Sport | Was du darüber wissen solltest

2019-08-13 10:00:01Von Evangeline Howarth

Myprotein Mitarbeiter stellen sich der #MyChallenge | Lerne Stephen kennen

Training

Myprotein Mitarbeiter stellen sich der #MyChallenge | Lerne Stephen kennen

2019-08-05 06:00:45Von Evangeline Howarth



Evangeline Howarth

Evangeline Howarth

Autor und Experte

Evangeline is a Veganuary convert and newbie vegan with a degree in English and French from the University of Nottingham. Having recently ditched the meat and dairy, she really enjoys the new flavours and cooking techniques she’s encountered on a plant-based diet. She’s been shocked by the millions of ways you can use tofu, however still hasn’t found a decent cheese substitute! When she’s not in the office or eating, Evangeline usually out running or sailing. As a qualified RYA Dinghy Instructor and a marathon runner, she knows the importance of providing your body with the right nutrients for endurance sports as well as a busy lifestyle. Find out more about Evie's experience here.


Black Friday ist LIVE | 40% auf ALLES | Code: BLACK Jetzt Kaufen!