Zum Hauptinhalt wechseln
Ernährung

Time Restricted Eating kann Muskelwachstum in männlichen Mäusen verbessern – impliziert neue Studie

Time Restricted Eating kann Muskelwachstum in männlichen Mäusen verbessern – impliziert neue Studie
Emily Wilcock
Autor und Experte3 Jahre Ago
Das Profil von Emily Wilcock ansehen

Aus früheren Untersuchungen geht hervor, dass zeitlich begrenztes Essen (Time Restricted Eating, TRE) nicht nur für die Gewichtsabnahme, sondern auch für Stoffwechselerkrankungen und die Widerstandsfähigkeit gegen Infektionskrankheiten von Vorteil sein kann (1).

TRE ist ein Ernährungskonzept, bei dem man innerhalb des 8-Stunden-Essensfensters essen, aber auch 16 Stunden am Tag fasten kann.  Zu den berichteten Vorteilen gehören u. a. die Unterstützung der Darmgesundheit und die Verbesserung der Leistungsfähigkeit.

Ernährung

Time Restricted Eating | Was ist das? Wie funktioniert es & was sind die Vorteile?

Die Forschung legt nahe, dass es Ideine Leistung im Fitnessstudio verbessern kann.

 

Die Professoren des Salk's Regulatory Biology Laboratory wollten die unterschiedlichen Auswirkungen von TRE auf verschiedene Geschlechter und Altersgruppen genauer untersuchen. Das sind die Ergebnisse:

 

Die Studie

Die Forscher fütterten sowohl männliche als auch weibliche Mäuse zweier Altersgruppen (entspricht 20- und 42-jährigen Menschen) mit derselben Diät. Die Diät bestand aus fett- und zuckerreichen Lebensmitteln und beschränkte die Nahrungsaufnahme auf 9 Stunden pro Tag.

An den Mäusen wurden Tests durchgeführt, um herauszufinden, wie sich Alter und Geschlecht auf die Ergebnisse von TRE auswirkten, und zwar auf eine Reihe von Gesundheitsparametern, darunter:

  • Fettlebererkrankung
  • Glukose-Regulierung
  • Muskelmasse
  • Leistung und Ausdauer
  • Überleben einer Sepsis

 

Die Ergebnisse

Die Studie ergab, dass TRE die Mäuse unabhängig von Alter, Geschlecht oder Gewichtsverlustprofil vor einer Fettlebererkrankung schützte - eine Erkrankung, für die es keine zugelassenen Medikamente gibt (1).

Die Forschung zeigte, dass TRE weibliche Mäuse nicht vor einer Gewichtszunahme schützte, wie es bei männlichen Mäusen der Fall war. Ebenso konnten männliche Mäuse durch TRE an Muskelmasse zulegen und ihre Muskelleistung verbessern (1). Bei beiden Geschlechtern wurden weitere Vorteile für den Stoffwechsel festgestellt, einschließlich einer besseren Blutzuckerkontrolle (1)

Die Studie zeigte auch, dass TRE beide Geschlechter von Mäusen vor dem durch Sepsis verursachten Tod schützte (1). Nachdem den Mäusen ein Toxin verabreicht wurde, das einen sepsisähnlichen Zustand hervorrief, zeigten diese eine höhere Überlebenswahrscheinlichkeit (1).

Schließlich legen die Forschungsergebnisse nahe, dass TRE die Glukosetoleranz bei jüngeren Mäusen signifikant verbesserte (1). Darüber hinaus zeigten sich bei Mäusen mittleren Alters gewisse Verbesserungen des Blutzuckerspiegels im Vergleich zu den Kontrollmäusen, die jederzeit essen konnten (1).

Time Restricted Eating kann Muskelwachstum in männlichen Mäusen verbessern - impliziert neue Studie

 

Zukünftige Forschung

Die Forscher sind sehr daran interessiert, die Gründe für die Zunahme der Muskelmasse bei männlichen Mäusen zu verstehen - sie fragen sich, ob es daran liegt, dass TRE den Muskeln hilft, sich besser zu reparieren und zu regenerieren; weitere Untersuchungen sind wahrscheinlich

 

Take Home Message 

Obwohl die Wirkung von TRE bei männlichen Mäusen besser zu sein scheint als bei weiblichen, bedeutet das nicht, dass die Weibchen keine positiven Auswirkungen haben.

Sowohl männliche als auch weibliche Mäuse profitieren davon, dass sie vor einer Fettlebererkrankung und einem durch Sepsis ausgelösten Tod geschützt werden - aber zum Glück für die Männchen können sie auch Gewicht verlieren und gleichzeitig ihre Muskelleistung verbessern.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.

(1) Amandine, C., et al. (2021): Sex- and age-dependent outcomes of 9-hour time-restricted feeding of a Western high-fat high-sucrose diet in C57BL/6J mice. Cell Reports: 36 (7): 109543 DOI: 10.1016/j.celrep.2021.109543

Emily Wilcock
Autor und Experte
Das Profil von Emily Wilcock ansehen
Emily studiert Business Management & Marketing an der University of Birmingham und absolviert derzeit ihr Praktikumsjahr. Sie interessiert sich sowohl für das Schreiben, als auch für Fitness und ist froh, dass sie nun beides miteinander verbinden kann. Sie verbringt gerne Zeit mit ihren Freunden, sowohl im als auch außerhalb des Fitnessstudios.
myprotein