Zum Hauptinhalt wechseln
Rezepte

Mini Protein Käsekuchen

Mini Protein Käsekuchen
Lauren Dawes
Autor und Experte4 Monate Ago
Das Profil von Lauren Dawes ansehen

Diese mundgerechten Leckerbissen haben ihren Namen voll und ganz verdient.

Die unwiderstehlichen Mini-Protein-Käsekuchen von Niall Kirkland sind perfekt als kleiner Snack für Zwischendurch geeignet, weshalb es sich lohnt, sie stets zur Hand zu haben, um den Heißhunger zu stillen.

Ganz gleich, ob du sie dir gönnst, um ein Nachmittagstief zu überwinden, sie zum Kaffee isst oder einfach auf Ausflüge und Picknicks mitnimmst.

Bei diesem einfachen Rezept haben wir ein paar konventionelle Zutaten gegen gesunde Counterparts ausgetauscht, um den Fett- und Zuckergehalt zu senken. Außerdem liefern dir diese Mini Käsekuchen jeweils 10g Protein, was sie zu einer leckeren Möglichkeit macht, um eine tägliche Proteinaufnahme zu boosten.

Servieren
8 Mini Käsekuchen

 

Mini Protein Käsekuchen

Die Zutaten

Für den Biscuit-Boden

  • 8 einfache Vollkornkekse
  • 30g Butter, geschmolzen
  • 1 Esslöffel Honig

Für die Füllung

Als Topping

  • 50g Erdbeeren
  • 50g Himbeeren
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Protein-Aufstrich, Schokolade-Haselnuss

 

Anweisungen

1.

Heize den Ofen auf 160 °C vor.

2.

Zerkleinere die Kekse zu einem feinen Pulver, indem du sie abdeckst und mit einem Nudelholz kleinwalzt oder einen Mixer verwendest. Gib die zerkleinerten Kekse in eine Schüssel, füge dann die geschmolzene Butter und den Honig hinzu und mische das Ganze gut durch.

3.

Verteile den Biscuit Boden Mix auf 8 Muffinförmchen in einem Muffinblech, drücke sie flach und backe sie dann 8 Minuten lang.

4.

Für die Füllung den Frischkäse, den griechischen Joghurt, das Vanille-Protein, die Vanille-FlavDrops, das Eiklar und den Honig mit einem elektrischen Handrührgerät ca. 5-10 Minuten lang aufschlagen, bis die Masse hell, schaumig und leicht steif ist.

5.

Nimm die Biskuit-Böden aus dem Ofen, lasse sie 2 Minuten abkühlen und gib dann jeweils 2-3 Esslöffel der Käsekuchenfüllung darauf. Drehe den Ofen auf 140°C herunter und backe die Mini-Käsekuchen 20 Minuten lang.

6.

Gib in der Zwischenzeit Erdbeeren, Himbeeren, einen Spritzer Wasser, Zitronensaft und Honig in eine beschichtete Pfanne und bringe die Mischung bei schwacher bis mittlerer Hitze zum Köcheln. Unter regelmäßigem Umrühren 5-10 Minuten kochen, bis die Früchte zu zerfallen beginnen. Püriere die Früchte, bis keine großen Stücke mehr vorhanden sind, und koche sie weiter ein, bis sie zu einer dicken Marmelade werden.

7.

Hole die Mini Käsekuchen aus dem Ofen und bestreiche sie mit Beerenmarmelade. Jetzt noch mit dem geschmolzenem Protein-Aufstrich dekorieren. In den Kühlschrank stellen und mindestens 1 Stunde lang abkühlen lassen, dann genießen!

Nährwertangaben

Kalorien196
Fett gesamt9g
Kohlenhydrate insgesamt18g
Eiweiß10g

Mini Protein Käsekuchen

Dir hat dieses Rezept für unsere Mini Protein Käsekuchen gefallen?Hier findest du mehr gesunde Fitness Rezepte.

Rezepte

Einfache Protein Eiscreme auf 3 Arten

Dieses Rezept rettet deinen Sommer!

Rezepte

Bananenbrot mit Protein

Es geht doch nichts über frisch gebackenes Bananenbrot.

Lauren Dawes
Autor und Experte
Das Profil von Lauren Dawes ansehen
Lauren hat einen Abschluss in Anglistik. Schwimmen war schon immer ihrer Leidenschaft und innerhalb der letzten Jahre hat sich den Kraftsport für sich entdeckt, wobei in ihrer wöchentlichen Yoga-Einheit stets Raum zur Verbesserung bietet. Lauren liebt es an Wochenenden zu kochen und zu brunchen. Sie genießt es neue Rezepte mit ihren Mitbewohnern auszuprobieren – was ihr dabei hilft von der Studentenküche loszukommen, die üblicherweise nur aus Nudeln besteht. Darüber hinaus versucht sie eine Balance zwischen Gym und Gin zu erhalten.
myprotein