Uncategorised

Niall’s super-einfache Weihnachts-Minzkuchen

Minzkuchen sind ein echter Weihnachtsklassiker, auf die du dieses Jahr keinesfalls verzichten kannst.


Dieses leicht zu befolgende Rezept von Niall Kirkland eignet sich ideal, um deine eigenen Minzkuchen zuzubereiten. Und was gibt es Besseres, als frisch gebackene, köstliche Minzkuchen zum Genießen? Damit kommst du garantiert in Feiertagsstimmung.

Zudem ist der angenehme Geruch, der sich im Haus ausbreitet, einfach festlich.

Klicke hier, um direkt zu den Nährwerten zu gelangen!

Niall’s super-einfache Weihnachts-Minzkuchen


Ergibt: 12 Minzkuchen

Die Zutaten

  • 1 Teelöffel 100% Kokosöl
  • 100g Rosinen
  • 100g Johannisbeeren
  • 100g getrockente Cranberries
  • Saft von 2 Orangen
  • 1 Apfel, Braeburn, fein gehackt
  • 1 Teelöffel Vanille-Essenz
  • 1 Teelöffel gemischte Gewürze
  • 1 Teelöffel brauner Zucker
  • Zitronenzeste
  • 1 Rolle Mürbeteig
  • Mehl (für die Arbeitsoberfläche)

Equipment

  • Ausstechform
  • Sternenförmige Ausstechform

 

Niall's super-einfache Weihnachts-Minzkuchen


Die Zubereitung

  1. Heize den Ofen zuerst auf 180 °C vor.
  2. Erhitze das Kokosöl in einer großen Bratpfanne und gib den Apfel hinzu.
  3. Brate den Apfel für 3 Minuten und gebe anschließend die Rosinen, Johannisbeeren, getrockente Cranberries, den Orangensaft, die Vanille-Essenz, die Gewürze, den braunen Zucker und die Zitronenzeste hinein. Rühre alles gut durch.
  4. Lass den Pfanneninhalt für 10-15 Minuten köcheln.
  5. Mehle anschließend die Arbeitsoberfläche ein und rolle den Mürbeteig aus.
  6. Der Mürbeteig sollte ein paar Zentimeter dick sein. Nutze die Ausstechform, um 12 Kreise auszustechen. Lege diese zur Seite, aber stelle sicher, dass der Durchmesser der Ausstechform etwas größer ist, als die Löcher der Muffinform.
  7. Rolle den restlichen Teig zu einem Ball und rolle ihn erneut aus. Nutze die sternenförmige Ausstechform um 12 Sterne auszustechen. Lege auch diese zur Seite.
  8. Jetzt werden die Minzkuchen zusammengestellt. Fette die Muffinform zunächst mit etwas Kokosöl ein und gib dann die ausgestochenen Teig-Kreise hinein. Fülle die Form nun mit der „Füllung“ und decke sie anschließend mit den ausgestochenen Teig-Sternen ab.
  9. Backe alles für 10-15 Minuten. Hole die Minzkuchen anschließend heraus und lasse sie noch ein wenig abkühlen.
  10. Dekoriere sie anschließend mit Puderzucker oder einem Topping deiner Wahl.

Dieses Rezept für super-einfache Weihnachts-Minzkuchen hat dir gefallen? Dann probiere doch mal diese leckeren Rezepte als nächstes aus!

Protein Schneebällchen mit weißer Schokolade

Rezepte

Protein Schneebällchen mit weißer Schokolade

Diese Schneebälle sind das perfekte proteinreiche Highlight, um dich durch das Wintertraining zu begleiten.

2019-12-18 08:35:58Von Lauren Dawes

Die 10 gesündesten Weihnachtsrezepte | Oh du Fröhliche!

Rezepte

Die 10 gesündesten Weihnachtsrezepte | Oh du Fröhliche!

Mit diesen Leckereien wird das kommende Weihnachtsfest ein garantierter Hochgenuss!

2019-12-11 14:57:42Von Damian Minichowski

Niall's super-einfache Weihnachts-Minzkuchen

Nährwerte

Menge pro Portion

Kalorien 136kcal 41 Kalorien durch Fett
% täglicher Bedarf *
Fett4.6g7%
Kohlenhydrate22g7%
Eiweiß1.3g3%


Lauren Dawes

Lauren Dawes

Autor und Experte

Lauren is an English Literature graduate originally from the South. She’s always loved swimming, has discovered the power of weight training over the past few years, and has lots of room for improvement in her weekly hot yoga class. On the weekends she’s usually cooking or eating some kind of brunch, and she enjoys trying out new recipes with her housemates – especially since shaking off student habits, like mainly surviving off pasta. Above all, she’s a firm believer in keeping a balance between the gym and gin. Find out more about Lauren’s experience here: https://www.linkedin.com/in/lauren-dawes-b4416aaa/


TOP-SALE | BIS ZU 60% IM SALE + 25% RABATT | CODE: TOP Jetzt Kaufen!