Training

Laufe wie eine Olympionikin | Sprint & Power Workout mit Imani-Lara Lansiquot

Wenn du ein begeisterter Sprinter bist und deine Leistung auf ein neues Level bringen möchtest, dann hat die olympische Sprinterin Imani-Lara Lansiquot genau das richtige Workout für dich. Hier zeigt sie dir die Übungen, mit denen sie ihre Konkurrenz hinter sich lässt.

Und das sagt Imana-Lara über das Workout:

„Beim Sprinten ist es wichtig, reaktiv zu sein. Ganz egal, ob es darum geht, sich aus den Startblöcken abzustoßen, die Füße so schnell wie möglich vom Boden zu bekommen oder auf die Konkurrenz zu reagieren. Ein großer Teil meines Trainings ist darauf ausgelegt, meine eigenen Fähigkeiten zu verbessern. So stelle ich sicher, dass meine Geschwindigkeit und mein Laufrhythmus ab dem Startschuss on point sind.  

Dieses Workout basiert auf einigen vielleicht skurril wirkenden Reaktivitätsübungen, die ich persönlich auch in mein Training integriere. Sie zielen insbesondere darauf ab, meine Reaktionszeit zu verbessern und helfen mir dabei, an meiner Schnelligkeit zu arbeiten. Probiere die Übungen vor einer kurzen Sprint-Session aus und erlebe selbst den Unterschied!“ 

Laufe wie eine Olympionikin | Sprint & Power Workout mit Imani-Lara Lansiquot


Führe jede der Übungen dreimal aus und gehe anschließend zur nächsten über. Das Workout sollte insgesamt 20-30 Minuten dauern, sodass es von dir abhängt, wie viele Runden du schaffst.

 

1. Crawl to Sprint

Ich persönlich liebe diese Übung, da sie den Start des Sprints anspruchsvoller gestaltet und gleichzeitig den Bauch trainiert. Versuche beim Krabbeln, während du deine Arme und Beine bewegst, auch deinen Bauch anzuspannen.

 

2. Push Up to Sprint

Bevor du mit dem Sprinten loslegst, ist es wichtig, dass auch deine Arme leistungsbereit sind. Diese Übung, eine Kombination aus Liegestützen und Sprint, ist perfekt, um deinen Bizeps aufzuwärmen und auf die explosionsartige Bewegung beim Sprinten vorzubereiten.

Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, stellst du dir einen Timer auf 10-15 Sekunden und führst so lange Liegestütze aus, bis die Zeit abgelaufen ist.

Sofort nachdem der Alarm ertönt, sprintest du so schnell du kannst los.

 

3. Cone Drills

Diese Übung ist großartig, um deine mehrdimensionalen Fähigkeiten sowie deine Reaktivität zu verbessern. Je mehr Hütchen du vor dem Lossprinten abklatscht, desto anspruchsvoller wird es.

 

4. Bunny Hops

Hierbei handelt es sich um eine klassische Reaktivitätsübung, von der ich normalerweise drei Durchläufe absolviere. Bei jedem Sprung versuche ich meine Füße so schnell wie möglich vom Boden zu lösen.

Eine Metronom-App kann dir dabei helfen, deinen Rhythmus und dein Tempo besser halten zu können.

 

5. Skips for Height

Dies ist vermutlich eine meiner liebsten plyometrischen Übungen. Für gewöhnliche springe ich am Stück etwa eine Strecke von 20-30 Metern.

Drücke dich mit deinem Absprungbein ab, um so explosiv wie möglich in die Luft zu kommen.

 

Take Home Message

Auch wenn du es nicht vermuten magst, aber Kraft und Power sind essentiell, um schneller sprinten zu können.

Imanis Workout kombiniert plyometrische Bewegungen und Kraftübungen mit intensiven Sprinteinheiten und ist somit das ideale Training, um deine Leistung beim Sprinten zu verbessern.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Was braucht es, um eine olympische Sprinterin in 2021 zu sein? | Imani-Lara Lansiquot

Lifestyle

Was braucht es, um eine olympische Sprinterin in 2021 zu sein? | Imani-Lara Lansiquot

Vom Training in ihrem Wohnzimmer bis zur Olympiabahn.

2021-03-02 09:43:09Von Evangeline Howarth

5 Minuten mit Manal Rostom | Marathonläuferin, Bergsteigerin & Gründerin von “Surviving Hijab”

Lifestyle

5 Minuten mit Manal Rostom | Marathonläuferin, Bergsteigerin & Gründerin von “Surviving Hijab”

Sie ließ eine Karriere als Apothekerin hinter sich, um Berge zu besteigen. Buchstäblich.

2021-03-03 13:32:47Von Lauren Dawes



Evangeline Howarth

Evangeline Howarth

Autor und Experte

Evangeline is a Veganuary convert and newbie vegan with a degree in English and French from the University of Nottingham. Having recently ditched the meat and dairy, she really enjoys the new flavours and cooking techniques she’s encountered on a plant-based diet. She’s been shocked by the millions of ways you can use tofu, however still hasn’t found a decent cheese substitute! When she’s not in the office or eating, Evangeline usually out running or sailing. As a qualified RYA Dinghy Instructor and a marathon runner, she knows the importance of providing your body with the right nutrients for endurance sports as well as a busy lifestyle. Find out more about Evie's experience here.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt Kaufen!